Umgebung

Das kleine und wunderschöne Städtchen Cupramontana wurde im 6ten Jahrhundert gegründet. Es besitzt unter anderem historische Kirchen und das einzige Weinetikettenmuseum der Welt. Es liegt leicht außerhalb einer der besten Nationalparks Italiens, in dem auch die Frasassihöhlen angesiedelt sind- die größte Höhle Europas.

Es gibt andere historische Städte wie Staffolo, Cingoli (auch bekannt als Balkon der Marken) und die weithin bekannte Stadt Jesi mit ihrem wunderbaren Theater Pergolesi und seinen ausgezeichneten Opernaufführungen, Ballet sowie klassischen Konzerten.

Nahe unserem B&B sind andere antike Plätze, die man besichtigen kann. So ist unteranderem sehenswert die Abtei der weißen Mönche(erbaut im 15ten Jahrhundert), die Kirche San Giacomo della Romita(13 Jahrhundert) und die Abtei LÀbbazia del Beato Angelo- urkundlich das erste Mal 1180 erwähnt.

Jedes Jahr wird in Cupramontana ein grosses Weinfest im Oktober abgehalten- genannt La Sagra dell`Uva( Fest der Trauben).

Nahe Cupramontana kann man auch die Stadt Macerata besichtigen, wo in den Monaten Juli/August jedes Jahr ein grosses Freiluftfestival stattfindet, Zusätzlich lohnt sich auch ein Besuch in Fabriano- für feine Papierherstellung, zurückreichend bis ins 13 Jahrhundert, sowie Urbino- die Geburtsstadt des Malers Raffaello.

EINKAUF

Die Region ist bekannt für die Herstellung von Schuhen, Bekleidung und feinen Lederwaren Außerdem gibt es eine große Auswahl an Outlets, wie zum Beispiel von Prada, Tod’s, Della Valle, Cavalli und viele andere, wo man zu stark reduzierten Preisen einkaufen kann.

MEER UND KÜSTE

Alle Strände und Küsten des Adriatischen Meeres sind vom B&B aus in 45 Minuten erreichbar. Direkt im Süden von Ancona befindet sich der Mount Conero, ein riesiger, eindrucksvoller Kalkfelsen, der steil aus der Küste herausragt, inmitten 20 Km. feinstem Sandstrand mit fazinierenden Buchten- inclusive der wunderschönen Portonuovobucht. Das Wasser ist kristallklar und besitzt als Gütesiegel die blaue Flagge Europas. Die gesamte Region um den Mount Conero ist als Natureservat ausgewiesen. Die Riviera von Conero beinhaltet auch die pitoresken Städtchen Sirolo, Numana und Marcelli. Nördlich von Ancona kann man in Pesaro ein sehenswertes Seeaquarium besichtigen. Pesaro ist auch die Geburtsstadt des Komponisten Rosini.

BERGE

Das Gebiet der Sibilinischen Berge ist einen besonderen Besuch wert. Diese Bergregion wurde im Jahr 1993 Nationalpark und umfasst ein gewaltiges Gebiet. Einige Berge sind über 2000 Meter hoch und sind im Winter Skigebiet. Sie haben auch die Möglichkeit die Städte Assisi(90 km)- in Umbrien, Gubbio (70 km) und nahebei Tuscany zu erkunden.